13
Nov

China – Neue Seidenstraße

Österreich: Drehscheibe zwischen China und Europa

Österreich sollte Teil des chinesischen prestigeträchtigen Projekts “Neue Seidenstraße” werden und durch die Ausweitung des Güterverkehrs nach Asien als Drehscheibe zwischen Asien und Europa wachsen, sagten Walter Ruck, Präsident der Wiener Wirtschaftskammer, und Andreas Matthä, Geschäftsführer der Österreichische Bundesbahnen (ÖBB).

Die Wirtschaftskammer Wien unterzeichnete zusammen mit der ÖBB (Austrian Rail Company) und Peking eine Vereinbarung über die gegenseitige Investitionsförderung dieses Projekts. Matthä betonte die Unterstützung des Projekts Silk Road als “wichtiges strategisches Projekt”. Er sieht im asiatischen Wirtschaftsraum großes “zusätzliches Potenzial”, wobei die Eisenbahnindustrie einen starken Faktor darstellt. Er wies auf den plötzlichen Anstieg des Zugverkehrs von China nach Europa in den letzten Jahren hin und sieht in dem Projekt “eine große Chance” für die österreichische Wirtschaft.

Neu Seidenstraße: Enormes Potenzial für Österreich

Die Neue Seidenstraße birgt ein enormes Potenzial für die österreichische Wirtschaft und einen direkten Zugang zu schnell wachsenden Märkten, betonte RCG. „Das Handelswachstum zwischen China und Österreich boomt. Umso wichtiger ist es, dass wir unseren Kunden attraktive Verbindungen und starke Partnerschaften bieten. Mit der Absichtserklärung und der Zusammenarbeit setzen RCG und DHL ein deutliches Signal. Gemeinsam bündeln wir unser Know-how und unser Netzwerk “, erklärte RCG-Vorstandsmitglied Thomas Kargl.

China – Österreich in nur 10 Tagen

Der erste 600-Meter-Containerzug verließ die Hauptstadt der Provinz Sichuan in China und fuhr auf einer Entfernung von 9.800 Kilometern zum Frachtzentrum Wien in Österreich. Die derzeitige Transportzeit der Reise beträgt zwölf bis vierzehn Tage (auf See 28+ Tage), aber das Ziel ist es, diese Reise bis zum Jahr 2020 auf zehn Tage zu verkürzen, sagte RCG.

Chengdu: High-End-Exporte zwischen China und Österreich

„Die Region ist auf Sektoren wie Biomedizin, Automobilindustrie, intelligente Fertigung und E-Commerce spezialisiert. Der chinesische Markt ist für uns besonders attraktiv und Wien ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Verkehr von und nach China. Ausgehend vom Güterverkehrszentrum Wien-Süd werden Waren in ganz Europa verteilt – zwischen Nordsee, Mittelmeer und Schwarzem Meer “, sagte Kargl.

Kaufen Sie direkt bei chinesischen Herstellern

Durch unsere Partnerunternehmen in China hat Global Trade Specialists direkten Zugriff auf Hersteller, die Produkte aller Art in China produzieren können. Eine Liste der Produkte, die wir aus China beziehen, finden Sie unter https://global-china-sourcing.com/produktbeschaffung/.

Wenn Sie folgendes gesucht haben:

Kaufen Sie direkt von einem Hersteller in China, Gussteile in China, China direkten Preisen, CNC-Bearbeitung in China, China Lohnfertigung, Kleidung aus China, Spezialverpackungen in China, Konstruktionszeichnungen für Ihr Produkt, Veredelung aller Arten in China: Chrom, Nickel, Zink, Anodisieren, …, Produkt hergestellt in China, Lassen Sie Ihr Produkt in China herstellen, Importieren aus China, Kunststoffspritzguss in China, Pulverbeschichten in China, Professioneller Product Beschaffung aus China, Prototyping, Prototyp, Laserschneiden in China, Made in China, Bearbeitete Teile in China, Medizinische & chirurgische Teile aus China, Produktionsfirmen in China, Produkte aus China, Zuverlässige chinesische Hersteller, Stanzen in China, Werkzeuge aus China, Thermoformen in China, Schweißen China, Holzkisten, Holzprodukte aus China, ………

Wir machen Ihre Produkte und Ideen serienreif und unterstützen Ihren Direkteinkauf von verlässlichen Herstellungsfirmen in China.

Quelle: Kurier, Bahnfracht

www.global-china-sourcing.com

Keine Kommentare

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *